warmes Eisblau

28. Dezember 2009

Schlicht aber schön ist der Schal, den ich meinem Mann zu Weihnachten geschenkt habe.

Gestrickt aus drei Knäuel Rowan Kid Classic in der Farbe “Glacier”.

Ich habe die Wolle vor über einem Jahr bestellt um mir ein Rose Red und passende Handschuhe zu stricken. Dummerweise unterlief dem Online-Shop bei meiner Bestellung ein Fehler und schickte mir die falsche Farbe zu. Gletscherblau anstatt meiner Standard-Farbe Weinrot alias “Crushed Velvet”.
Ich fand das Blau dennoch hübsch, auch wenn es mir nicht wirklich steht, und da die Wolle zudem reduziert war und ich keine Lust hatte sie zurückzuschicken, ließ ich sie demonstrativ auf dem Tisch liegen. Meine Rechnung ging auf, als mein Mann kurze Zeit später den Raum betrat, war er sogleich begeistert von ihr und bat mich, ihm einen Schal daraus zu stricken.

Letzten Winter hatte ich dazu nicht die rechte Muße und zuviele andere Projekte zu vollenden, über den Sommer geriet die Wolle in Vergessenheit. Letzte Woche nun, sechs Tage vor Heiligabend, kam sie mir wieder in Erinnerung. In aller Heimlichkeit fing ich zu stricken an und wurde sogar rechtzeitig fertig.

Der Liebste war und ist begeistert (ihm steht dieses Blau famos) und entzückte mich beim auspacken mit dem wunderbaren Kommentar “Seit wann kaufst du gestricktes?”.

Der Schal erschien ihm zu perfekt und zu gleichmäßig um selbstgemacht zu sein, erklärte er mir später.

Ich finde das sehr süß.