Schmusewolle

13. Oktober 2009

 
Fester Programmpunkt beim Tierparkbesuch: Schaf streicheln.
 

 

allerleigrau

3. Oktober 2009

 

 
KnitPicks Acryl-Nadelspitzen in 7mm für die sonst zu eng werdenden Eulen-Ärmel. Ein Sonderangebot hat mich dazu verführt, meinen geliebten Holznadeln untreu zu werden.

Ich bin ungeheuer fasziniert von der Transparenz dieser Nadeln. Sie scheinen fast unsichtbar zu sein. Dennoch gefällt mir das Strickgefühl mit den lackierten Harmony Woods, bzw. Symfonie Holz wie sie nun heißen, besser. Ich habe den Eindruck die Holznadeln sind glatter, auch wenn man das beim Anblick des glänzenden Acryls fast nicht glauben mag.

Die Eulen-Zwangspause bis zur Ankunft der Nadelspitzen vertrieb ich mir damit, die Materialien für ein anderes, lang ersehntes Projekt zu besorgen: Kidsilk Haze und Perlen für eine Ice Queen.
 

 

Im Perlenladen konnte ich mich nicht zwischen den kleinen perlmutt schillernden Rocailles auf dem Foto oben und etwas größeren transparenten Glasschliffperlen entscheiden und kaufte einfach beides. Nachdem ich nun die ersten Reihen gestrickt habe, tendiere ich zu letzteren. Auch, weil mir der Gedanke, statt 300 kleiner nur 60 große Perlen auf die Masche zu fädeln und einstricken zu müssen, mehr behagt.

Außerdem bei den Nadelspitzen im Päckchen: Ein Strang KnitPicks Shimmer Lace-Garn in der wundervollen Farbe Cumulus.
 

 
Lange habe ich die letzte Wochen nach der passenden Wolle für Ysoldas Veyla gesucht, zauberhafte Handschuhe in die ich mich auf den ersten Blick verliebt habe. Ein edles Garn in einem hübschen Grau schwebte mir vor. Diese kuschelige weiche Mischung aus 70% Baby Alpaka und 30% Seide ist genau das, was ich mir gewünscht habe.